KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




unklarer Kühlmittelverlust (Plauderei)

Miro, Montag, 14.10.2019, 18:10 (vor 39 Tagen)

Hallo, ich bin keine Fachfrau aber inzwischen kenne ich Dinge am Auto von denen ich noch nie gehört habe.
Also ich liebe meinen 10 jährigen Kangoo mit 96.000 km
In den letzten Tagen bemerkte ich, dass kein Kühlwasser mehr da war. In die Werkstatt,aber derzeit werde ich bei allen weg geschickt da alle keinen Termin frei haben. Mein Skodahändler der mir immer recht preisgünstig hilft meinte, er kann einen Kangoo nicht reparieren, da er kein Werkzeug dafür hat. Stimmt das ???

Dann habe ich einen Termin in einer Fiatwerkstatt bekommen.Dort machte man einen Co2 Test, der aber keine Auffälligkeiten zeigte.Keine feuchten Stellen unter dem Auto und nichts im Motorrraum. Kühlwasser wurde nachgefüllt. Am nächsten Tag wieder leer.

Wieder nachgefüllt das hielt dann tatsächlich über das Wochenende. ich habe dann gemerkt, dass im Fußraum auf der Fahrerseite Wasser stand. Das Wasser ist unglaublich schmierig und klebrig. Der Meister meinte, dass kommt nicht von der Kühlflüssigkeit. Vom Regen..ich glaube nicht, denn dann wäre es doch nicht so klebrig.

Langsam drehe ich durch, denn finanziell kann ich mir leider nicht viel leisten. Ich habe den Eindruck, dass das Wasser im Fußraum von der rechten Seite kommt.

habt Ihr Erfahrungen? Langsam werde ich verrückt. Der meister meinte, er müsse dann den ganzen Teppich herausnehmen , Armaturen usw. Und was das dann kostet und vielleicht ohne Ergebnis...

habt Ihr Ideen, Erfahrungen?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum