KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kangoo3,1,5dCi,Zahnriemen (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

LutzD, Sonntag, 09.02.2020, 11:33 (vor 56 Tagen)

Hallo liebe Kangoogemeinde,
nach erfolreichem Zahnriemenwechsel ist beim Riemenscheibeanziehen (40Nm+145°-Werkstattangabe) der Blockierbolzen (oberhalb des Anlassers) verbogen, da die Kurbelwelle (rund+Spiel) und der verschraubte Bolzen (rund)sich gegeneinander verschoben haben (Das gleich ist meiner Renaultwerkstatt während des Lösens der Riemenscheibe passiert). Anschließend musste ich Getriebe und Ölwanne ausbauen und den Bolzen gerade schlagen und konnte diesen dann herausschrauben und ziehen. Weiterhin habe ich beim Ausbau des Schaltseiles eines dieser nicht vom Kugelgelenk bekommen und musste ein neues Schaltseil einbauen (Gewicht muss dort wieder heraufgeschraubt werden, sonst wird die Schaltgestängewelle nicht nach unten gedrückt).

Dazu habe ich eine Anleitung geschrieben und ich hoffe es hilft Euch beim Schrauben.

Das Passwort erhaltet Ihr, wenn Ihr mich anschreibt unter: lutz.deneke@freenet.de

https://www.magentacloud.de/lnk/h6M4FaEt
Zahnriemen-Getriebe-Oelwanne

Beste Grüße aus Norddeutschland
Lutz


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum