KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Krümmer E7J selber wechseln (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

JAU ⌂ @, 74632, Freitag, 21.02.2020, 14:07 (vor 42 Tagen) @ Schrauber

Am K4M hatte ich mit den Bolzen keine Probleme. Was mich eher überraschte das es M8 sind auf denen Muttern mit 10er Sechskant waren. Das ist nicht wirklich viel Material und ich hatte Sorge die Muttern sich leicht rund nudeln. Aber mit Gefühl und Verstand...

Üblicherweise versucht man das Gewinde zu reinigen bevor man die Mutter runter dreht. Das reduziert die Gefahr das die Mutter frisst. Am Krümmer kommt man da aber nicht wirklich ran. Etwas Kriechöl schadet sicher auch nicht. Auch wenn es nicht ins Gewinde eindringt, man schmiert zumindest den Gewindeteil der offen lag und durch Korrosion rauh geworden ist.
Wenn die Verbindungen schwer aufgehen kann es auch Zweckmäßig sein sie wieder anzulegen bis man alle mal angelöst hat. Das nimmt etwas Vorspannung von den Schrauben die noch fest sitzen.

Am Anschluss zum Mitteldämpfer hat's mir die Bolzen mit herausgedreht. Ist aber kein echtes Problem.


Beim Zusammenbau: Neue Dichtungen, neue Muttern, Anzugsreihenfolge beachten und Drehmomentschlüssel verwenden. Sonst ist der "neue" Krümmer gleich wieder hin.


mfg JAU

--
No Shift - No Service

4x4 1,6l G1/Ph1 2002


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum