KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




AGR Ventil ausbauen, sitzt fest (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Cosmopolit @, Montag, 24.08.2020, 13:37 (vor 32 Tagen)

Hey,

ich habe beim Versuch, das AGR-Ventil auszubauen, Mist gebaut. Er wollte einfach nicht raus, ist wohl so verdreckt, dass es zu fest sitzt. Als ich mit einem spitzen, flachen Schraubendreher zwischen AGR und seinem Sitz gefummelt habe, ist mir zuerst das elektrische Teil, der Motor, heraus gebrochen. Dann ist auch ein Teil des Ventils herausgebrochen, wie auf dem Foto zu sehen. Das Ding ist wohl aus einem weichen Material (Alulegierung?) gemacht. Mist. Mit viel WD-40, Geduld und mittlere Gewalt habe ich es etwa 5 mm heraus bewegen können, aber dann doch Bedenken bekommen, dass ich den Sitz drumherum kaputtmache. Ich habe es also wieder hineingeklopft, Motor drauf gesetzt und "Schnauf", funktioniert erstmal und keine Fehlermeldung.

Nun will ich aber mich wieder da ran machen, das Teil austauschen. Die Dichtung aus dünnem Stahl ist sowieso hin. Hat jemand eine Idee, Empfehlung oder Erfahrung?

[image]

--
1,5 dci Expression von 07/2005, G1/Ph2
KC08, Motor K9K, 60 kW, 320 TKm


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum