KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kangoo geht während der Fahrt aus (Bj. 2000, Benzin 1.4) (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Brew, Dienstag, 05.01.2021, 19:37 (vor 17 Tagen)

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem mit meinem Kangoo. Kurz gesagt geht er während der Fahrt (kurz nach Fahrtbeginn) unvermittelt aus und er springt zudem schlecht an.


Hier kurz die Fahrzeugdaten:


Die nachfolgend beschriebene Situation tritt nicht immer auf und das Fahrzeug springt durchaus auch an ohne Probleme zu bereiten.
Allerdings habe ich den Eindruck, dass es mit längerer Standzeit (2-3) Tage und auch mit niedrigerer Temperatur schlimmer wird.


Zum Problem:

Nach betätigen der Zündung geht das Fahrzeug nach ca. 2 – 3 Sekunden wieder aus. Dabei schwankt die Drehzahl im Leerlauf stark und fällt währenddessen ab, bis der Motor schließlich ausgeht.
Dies kann ich der Regel nur dadurch verhindert werden, wenn man unmittelbar nach der Zündung ein wenig Gas gibt und die Drehzahl des Motors oben hält. Macht man dies jedoch zu kurz (nur für 5-10 Sekunden) fällt die Drehzahl im Leerlauf erneut ab und der Motor geht schließlich aus.
Erfahrungsgemäß muss man etwa 20 Sekunden Gas geben und die Drehzahl oben halten, damit er anschließend im Leerlauf nicht mehr ausgeht.

Wenn der Motor zuvor jedoch schlecht angesprungen ist, passiert es in ca. 80 – 90% der Fälle, dass er an der nächsten Kreuzung erneut ausgeht. Letztendlich handelt es sich also um eine Situation, bei der man das Auto bei geringer Geschwindigkeit ein Stück mit gedrückter Kupplung rollen lässt, um dann erneut zu beschleunigen und in die Kreuzung einzufahren.
Dabei geht der Motor derart leise aus, dass ich es oft erst daran bemerkt habe, dass das Fahrzeug logischerweise nicht beschleunigt und ich natürlich auch keine Servolenkung und Bremskraftverstärker mehr habe.
Ein erneuter Startversuch mündet dann auch meist darin, dass ich nach der Zündung mit dem Gas spielen muss, damit der Motor nicht ausgeht.

Läuft der Motor erst einmal ein paar hundert Meter ist alles in Ordnung und es gib keine Probleme mehr.
Ich habe die Batterie im Verdacht, allerdings wundert es mich, warum das Fahrzeug auch während des Betriebs ausgeht.
Eventuell auch eine Mischung aus defekter Lichtmaschine und dadurch einer nur unzureichend geladenen Batterie?


Fakten:


Ich hoffe ihr habt eine Idee und könnt mir ein paar Tipps geben.

Gruß
Brew


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum