KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Laderegler Reparatur Kangoo G1 Ph2 1.5dcI 2008 (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

chrysophylax ⌂ @, Wetzlar, Samstag, 30.01.2021, 17:26 (vor 26 Tagen)

Eventuell hilft es jemandem, der wie ich hier nach Lichtmaschine, Laderegler oder Schleifkohlen sucht. Ich habe gerade eine längere Odyssee hinter mir, morgen wenn das Silikon trocken ist werde ich hoffentlich feststellen dass ich erfolgreich war.

Bei meinem Kangoo 1.5dCi kündigten sich schon längere Zeit die Kohlen der Lichtmaschine an - es kam zwar noch keine Batteriekontrollleuchte, aber insbesondere im Standgas merkte man immer mal kurze Einbrüche (<0,5s) in der Bordspannung bzw. flackern der Scheinwerfer. Das erste Mal gemerkt hab ich das vor ca. 10.000km, inzwischen ist es so häufig dass ich mir denke "solltest du nicht mehr lange mit rumfahren in dem Zustand".

Nach nur 12 Jahren und knapp 300.000km sind dann wohl langsam die Kohlen meiner Lichtmaschine durch. Nichts hält mehr :). Ich habe letztes Wochenende dann mal nachgeschaut.

Ergebnis: In meinem Kangoo ist eine Valeo Lichtmaschine verbaut (Valeo 25433788C, Renault 8200537415). Den Laderegler kann man mit etwas Gefummel von der Lichtmaschine abbauen OHNE die Lichtmaschine ausbauen zu müssen. Keine Ahnung ob das Zufall ist oder jemand Hirn investiert hat - aber es geht.

Auf meinem Laderegler steht als Artikelnummer 2542604. Den gibt es wohl einzeln nicht mehr, diverse Läden im Internet verkaufen einem als "kompatibles Ersatzteil" von Valeo die 595243. So einen hab ich optimistisch wie ich war gekauft und heute morgen eingebaut. Und siehe da: 1.) der Stecker für die Batteriekontrollleuchte sieht zwar ähnlich aus, passt aber mechanisch nicht, 2.) selbst wenn man das mal testweise mit einer Krokostrippe improvisiert lädt das Teil nicht. Also bitte gar nicht erst versuchen. Auch wenn das Internet das Gegenteil behauptet.

Die Firma www.lima-shop.de bestätigte mir dass es meinen Regler einzeln nicht mehr gibt, aber man könne noch die Kohlen einzeln kaufen und tauschen. Da mein Händler den "Ersatzregler" vermutlich eh nicht mehr zurücknimmt ( "war ja schon eingebaut!" ) hab ich den genommen um zu üben wie man aus dem Regler die Kohlen rausbekommt. Der Gedanke war "wenn du den dabei kaputtmachst ruinierst du dir wenigstens nicht den noch gerade eben funktionierenden Originalregler".

Man bekommt tatsächlich die Kohlen aus dem Regler raus, auch wenn man dazu die alten von den Kontaktflächen aus von hinten rausbohren muss, die Litzen sind erst samt Hülse durch ein Loch gesteckt, dann plattgecrimpt, und dann gelötet. Das geht nur durch Zerstören (aufbohren oder wegfräsen, ich hatte letzteres) der Hülse.

Wenn die Hülse bündig zur Kontaktfläche weggebohrt oder -gefräst ist kann man mit der Dachdeckerspitze in einem Lötkolben die Kontaktfläche mit etwas Zinn warmmachen, wenn man beim Bohren bzw. Fräsen ein gutes Augemaß hatte springen einem durch Federkraft ab dem Moment wo das Zinn flüssig ist die alten Kohlen samt Federn nach vorne raus.

Neue Kohlen gibt es bei www.lima-shop.de für 7,95€ ( "Kohlen für Valeo Lichtmaschine 4,5x6,5x14mm Bürsten" ), ich hatte es eilig und ja außerdem eh mein Übungsobjekt mit dem nicht funktionierenden Regler und habe dessen Kohlen recycelt.

Das Ganze ist eine Mischung aus Brachialmechanik und erstaunlichem Gefummel, aber wenn man lötgeübt ist durchaus machbar. Die Original-Kontaktstellen waren mit Silikon gegen Kurzschluss und Korrosion versiegelt, das trocknet gerade auf den neuen Kontaktstellen. Morgen werde ich den Regler dann wieder einbauen und hoffe dass mein Problem dann weg ist.

Nur so als Erfahrungsbericht, vielleicht hilft es ja auch anderen Leute bevor viel Geld und Arbeit für eine neue Lichtmaschine oder einen nicht passenden Regler ausgegeben wird.

Wenn ich Ruhe und Nerv habe mache ich vielleicht auch einen bebilderten Bericht für meine Webseite, den Link hänge ich dann an diesen Thread dran.

Schönes Restwochenende!

chrysophylax.

--
Kangoo G1 Ph1 Benziner RT1.4 Bj99 75PS quietschgelb ["meiner" bis 03/08] &
Kangoo G1 Ph2 Diesel 1.5dCi Bj08 82PS quietschrot ["meiner" seit 03/08] &
Kangoo G1 Ph2 Diesel LKW 1.5dCi Bj03 65PS weiß ["in Pflege"]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum