KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Laderegler Reparatur Kangoo G1 Ph2 1.5dcI 2008 (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Mc Stender @, Hamburg, Samstag, 30.01.2021, 17:58 (vor 36 Tagen) @ chrysophylax

Hallo,
willst uns verkohlen ?
Grinns.

Schau da mal.
https://www.autokohlen.de/
Nach "Kohlen".

Auch die Kohlen der elektrischen Servo-Pumpe halten ja nicht ewig.

Und ja. Sowas kenn ich auch.
Die Ladekontrolle geht an.
In genau dieser einen Kurve.
Dann in der 2.
Dann will der Starter nicht mehr.
Schnüff.
In der Stadt, geht´s halt schneller.

300k, dann dürfen die Kohlen auch am Ende sein ?

Blöd nur, das es dann (natürlich völlig Überraschend) den passenden Regler nicht mehr gibt.

Wenn ich an die Preise denke ....
- Kohlen 10 Euro
- Regler 50 Euro
- Lima 100A 250 Euro
erklärt sich das dann auch.

Mit dem Silicon sei vorsichtig.
Das "Kupfer-Gewebe" sollte nix abbekommen.
Denn das gleicht die Länge aus und Vibrationen.
Silicon drauf und das Gewebe hält net lange genug d.h. es bricht.

Auch beim Löten mit ner Metallpinzette / Klemme den "Pilz" im Gewebe aus Lötzinn verhindern.
Auch dort bricht das Gewebe später zu gerne.


Gruß
Mc Stender


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum