KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Bodenplatte für Kangoo 2 Rapid (Camping / Einbauten)

Schrauber @, Freitag, 16.04.2021, 20:33 (vor 22 Tagen) @ Hans Albern

Ich habe im Holzfachhandel für meine Dachterrasse eine 1,50 m breite Siebdruckplatte bekommen. Da muss man dann zwar die ganze Platte abnehmen, ich glaube es waren 2,50 m Länge (oder sogar 3,00?), aber dafür ist der m²-Preis oft auch günstiger als im Baumarkt.
Man kann sich die Platte dort auch gegen geringes Geld teilen lassen, wenn man sie anders nicht transportieren kann. Gerade sehe ich, dass es auch bei Hornbach 1,50 m Breite gibt.

Ich würde mir aber gut überlegen, ob eine Bodenplatte wirklich nötig ist, die ist nämlich sehr schwer (vor allem die Siebdruckplatten!) und begrenzt die weitere Zuladung entsprechend. Und auch die Befestigung der Einbauten in die Bodenplatte würde ich vorher gut durchdenken, vielleicht kann man die auch direkt in die Befestigungspunkte fixen? Und wenn es eine Bodenplatte werden soll, würde ich auch über andere, biligere und leichtere Platten nachdenken! (Entsprechend, falls du für die "Möbel" auch an Siebdruckplatten denkst.)

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, zitronengelb, Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634
2019 mit 112.000 km an meinen Sohn abgegeben und auf Dacia Dokker umgestiegen

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum