KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Öl leckt zwischen Motor und Getriebe (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Dienstag, 19.10.2021, 19:51 (vor 41 Tagen) @ darlinicky

Statt den Motor samt Getriebe nach oben rauszunehmen, kannst Du das Getriebe allein nach unten herausnehmen. Ein Job für einen der Vater und Mutter erschlagen hat: Du musst auch wieder beide Antriebswellen entfernen, statt Motor nach oben herausnehmen den Fahrschemel unten herum abbauen und ablassen bis das Getriebe herauskommt. Ohne Hebebühne kaum machbar. Ich hab damals den Schemel auf einen Palettenstapel auf einer Ameise abgelegt und den Wagen nach oben weggehoben. Erst wenn das Getriebe vom Motor getrennt ist, kommst Du an die Kupplung und die Simmerringe.

Ich bezweifle, dass der Platz ausreicht, wenn Du nur das Getriebe vom Motor löst, OHNE den Fahrschemel abzulassen. Ich meine da waren nur wenige Zentimeter Raum.

Für den Anfang mach den Fleck mit Bremsenreiniger sauber und schau wie schnell sich da neues Öl sammelt. So richtig viel scheints nicht zu sein.

Packt die Kupplung noch ordentlich oder rutscht sie manchmal durch oder rubbelt?

Axel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum