KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Tag 2: Die Reaktivierung von DU-DA1000 (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Tufkadd1000 @, Donnerstag, 06.01.2022, 11:17 (vor 22 Tagen) @ Tufkadd1000
bearbeitet von Tufkadd1000, Samstag, 08.01.2022, 22:19

Ok, dann lege ich los.

Im Kopf ist das Projekt fast fertig.
Mal ganz grob:

Motor K4M752, Getriebe JB31xx, gesamte Vorderachse mit Schemel, Hauptkabelbaum samt beider Stücke rechts und links bis hinten (hab noch das alte Wegfahrsperrenmodul mit codierter Linie), Schalldämpferanlage, Trommelbremse hinten komplett ausbauen.

Fahrschemel vom Clio B RS (hat das zusätzliche Loch für die untere Getriebebefestigung) mit dem viel besser befestigtem Stabi
Federbeine original Clio B RS Ph3 mit großer Radnabe (wie Kangoo 4x4)
280mm Bremsanlage vorne mit orig. RS Zange und Zimmermann Scheibe
Motor F4R736 mit Ph3 Fächerkrümmer, ab da Eigenbau mit RS Dämpfern
Getriebe das orig. JC5129 (Ph2) oder JC5130 (Ph3). Das suche ich noch
Für die Bremse hinten habe ich neue Aufnahmen vom Megane 1 liegen, die ich mit den RS-Zangen kombinieren möchte.

Als ich damals den RHD 4x4 auf F4R umgebaut habe, bin ich einfach zu Renault und habe mir den Kabelbaum in UCH-Version neu gekauft.
Da das heute garantiert nicht mehr funktioniert, werde ich mir heute einen G1Ph1-UCH (ca. 10/2002 bis 4/2003) kaufen:

[image]

Ist von 12/2002, leider ein D4F712.
Aber egel, der hat noch das alte Armaturenbrett und alles, was ich brauche.

Wer da was braucht, ich gebe das zum Selbstkostenpreis weiter.

--
Gruß

Dirk


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum