KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




1.2 16 V Motor im Eimer (Plauderei)

sope, Sonntag, 25.02.2018, 17:01 (vor 208 Tagen) @ Mc Stender

Leider ist der Motor alles andere als heil.
Nach Demontage des Ventildeckels hab ich das Grauen schon gesehen,
mehrere Schlepphebelrollen sind pockennarbig, die Nockenwelle hat auch schon Spuren.
Ich hab dann noch die Schaftdichtungen des fraglichen Zylinders gewechselt, die Ventile selber, bzw die Führungen machen einen guten Eindruck, da ist nix ausgeschlagen.
Zylinder 2 verkokelt so alle 2-3000 Km die Kerze dermassen, dass die gelbe Lampe kommt, und der Bock stotternd auf 3 Töpfen läuft. Neue Kerze, und er läuft wieder
Ich vermute, der Motor stand länger mit Wasser im Kopf.
Fotos hab ich keine gemacht, mir hats das Ansehen schon gereicht.
Natürlich könnte man die Ölwanne und den Kopf runtermachen, und den Kolben von Nummer zwei rausziehen und nachsehen. Da ist ein Tauschmotor weniger Arbeit. Tut mir zwar leid, äusserlich sieht der Motor fast wie neu aus, aber innerlich oh weh.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum