KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Grand Kangoo - Bremsscheibe hinten (Plauderei)

riverrat, Sonntag, 15.04.2018, 12:32 (vor 159 Tagen)

Guten Morgähhhn

Eine Frage an die Fachleute:

Ich besitze ja einen Grand Kangoo Bj 2012. Von Anfang an habe ich Probleme mit der hinteren Bremse. Zuerst ein Quietschen ab km 15.000, die Werkstätte meinte, daß das "nur" der Bremsstaub sei und reinigen genüge, wurde besser und bei km 30.000 wurde beim Service die Scheibe getauscht, Scheibe auf Garantie und Beläge auf meine Kosten.

Bei km 40.000 begann er wieder mit der Quietscherei -> gleich in die Werkstatt und wurde behoben (ebenfalls Garantie). Voriges Jahr habe ich beim Reifentausch (Winter auf Sommer) selber die Bremse zerlegt, gereinigt und geschmiert (die Führungen, nicht die Beläge ;-) )

Vorige Woche begann er wieder zu quietschen, gestern, beim Reifenwechsel, naja, was soll ich sagen:

- rechte Seite: gereinigt und geschmiert (war notwendig)

- linke Seite: Der äußere Backen ist außen wesentlich mehr abgenutzt und er dürfte sich bereits in der "Zerlegungsphase" befinden. Auch auf der Scheibe sind die Außenspuren sichtbar, gefühlt unterscheiden sie sich jedoch nicht wesentlich vom Rest.


Somit ergibt sich die Frage an die Fachleute:

Soll ich auch die Scheibe tauschen? Beidseits? Die rechte Seite schaut so wie die linke innen aus.


Allgemeine Frage:

Habe ich "nur" ein "Montagsauto" erwischt oder habt Ihr auch diese Probleme mit der hinterern Bremse? Ansonsten bin ich ja zufrieden mit der Schüssel, nur ein 5-Jahre altes Auto dürfte, sollte diese Probleme nicht machen :-(

Die Scheibe:
[image]

und der betroffene Belag:

[image]
[image]
[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum