KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Masseband Kontaktverlust und Lebenszeit der Masseverbindung (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Peter Franken @, Grimbergen, Belgium, Mittwoch, 05.06.2019, 13:54 (vor 165 Tagen)
bearbeitet von Peter Franken, Mittwoch, 05.06.2019, 15:24

Hallo ins Forum!

Heute hat es mich erwischt: zuhause losgefahren um meinen Sohn von der Schule abzuholen und dort ist die Kiste nicht mehr gestartet.

Beim drehen des Zündschlüssels war 0 Erregung - kein Laut und keine Funktion.

Batterie relativ neu und 12.4V.

Ich musste noch zwei seine Mitschüler mitnehmen - die wollten schon den Bus nehmen als ich ihnen gesagt habe: `aussteigen und anschieben`.

Beim zweiten Mal hat`s geklappt - vorher gab es schon Kommentare wie Automobilclub anrufen usw. .

Jugend forscht.

Zurück zuhause war immer noch nichts mit starten und keinerlei Geräusch ( weder Magnetschalter noch Anlasser ).

Ich habe dann eine Verbindung zwischen Minuspol der Batterie und dem rechtem Motorlager mittels Starthilfekabel hergestellt ( das rechte Motorlager liegt quasi blank ) und die Kiste startet wie gewohnt - also Masseband!

Ich lege mir jetzt eine provisorische Brücke - Freitag habe ich einen Werkstatttermin und dann werden die Biester erneuert.

Gruesse

p.s.:

[image]

Das provisorische Kabel ( 6 mm ) funktioniert obwohl es eigentlich zu schwach ist - es gibt vermutlich noch Rechtkriechströme durch das Masseband.

Halten muss es nur bis Freitag morgen - da bin ich guten Mutes und danach kommt das wieder weg.

Gruesse

Nebenbei: ca. 130.000 Km / Baujahr 2004 / Laternenparker

--
Kangoo 1.5 dci Expression - EZ 19.03.2004 - 3004/156 -1451ccm - d 48kW/65PS - K9K 704 - (G1 Ph2 /b ) kein Klima / Faltdach
Rechtslenkerleuchte hinten rechts = zweite Nebelschlussleuchte - 55W Rückfahrscheinwerfer, aktive GPS- Aussenantenne - 230V inboard


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum