KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Fehlerauslesung Kosten (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Lotti Karotti @, Sonntag, 16.02.2020, 12:54 (vor 41 Tagen) @ R11

Hallo Hans

Ich habe ja auch nicht gemeint, dass man die Reparatur besser der Werkstatt überlassen sollte. Mir ist nur aufgefallen, dass fast immer auf gut Glück losgesucht wird und auch Teile ausgetauscht werden, die für den Fehler gar nicht verantwortlich sind. Man macht sich dadurch nur unnötige Arbeit und auch unnötige Kosten. Wenn man jetzt am Beispiel deines Fehler genau wüsste, der Fehler ist vorne links (Radsensor vorne links, fehlerhafte Signale), so könnte man auch dort den Fehler genau suchen und auch die möglichen Steckverbindungen erfragen. Selber reparieren wäre dann ja möglich und auch eventuell erwünscht.
Aber erstmal im Internet nach möglichen Fehlerquellen suchen und einfach aufgrund der dort erwähnten Fehlerquellen reparieren? Würde hier einer einen Tipp geben, dass du alle Radsensoren einfach tauschen sollst, machst du das dann auch?....ohne zu wissen, ob hinterher der Fehler weg ist?

Freundlicher Gruß

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum