KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




@Kangoo-Oma (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 21. Juli 2017, 23:22 (vor 148 Tagen) @ ghopper
bearbeitet von Mc Stender, Freitag, 21. Juli 2017, 23:42

Das ist nur durch das Öffnen und Schließen der Türen passiert, wohl weil dann jedes mal ein Rudel von Aktoren und Steuergeräten Saft zieht.

Hallo,
also alleine .... Da Melde ich mal meine Zweifel an.
Ich denke eher, da wurde doch mal öfters die Zündung an, für den Zigarettenanzünder / Steckdose und das bringt vorne die Drosselklappe und andere Teile in Schweiß.
Hast Du E-Gas, probiere es mal aus. Vorne ein Ohr rein und innen macht jemand die Zündung an.

Aber das Smartphone will ja auch mit Energie. Und das Radio genutzt.
Daher ja die Version mit der DauerPlus Versorgung der Anhängerkupplung nach hinten ziehen und dort das Ladegerät anzuschließen. Dann bleibt die Klappe vorne zu.

Diese "Buchse".
https://www.conrad.de/de/procar-power-steckdose-aufbau-belastbarkeit-strom-max20-a-pass...

Da wäre der Stecker.
https://www.conrad.de/de/12-v-kfz-steckverbinder-passend-fuer-details-zigarettenanzuend...

Und um eine "Normale" Batterie zu laden..
https://www.conrad.de/de/adapterkabel-mit-batterieklemmen-belastbarkeit-strom-max10-a-p...

Da wäre ein Ladegerät. Mit Erhaltungsladung. D.h. schaltet auch wieder zum Nachladen ein.
https://www.conrad.de/de/automatikladegeraet-absaar-atek-4000-ab104-240-12-v-6-v-149724...

Halt nur eine Idee. Und "dickes" Kabel verwenden. Geiz ist da ungeil.

Gruß
Mc Stender


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion