KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kangoo1, Drosselklappe/Pedal (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

migegro, Dienstag, 09. Januar 2018, 18:35 (vor 12 Tagen) @ migegro

....vielleicht auch noch interessant oder gar wichtig...ich kann den Motor zwar auch bei aufleuchtender ECU/MSG Warnlampe starten, aber dann "sägt" er, soll heissen die Motordrehzahl springt bei 1500 rpm an und schwankt dann ca. zweimal pro Sekunden zwischen 750 und 1500 rpm hin und her...wenn ich direkt nach dem ersten Anspringen die Zündung ausschalte und bei noch drehendem Motor sofort wieder einschalte, läuft die Maschine nominal, lasse ich den Motor aber zu lange - mehr als ca zwei Sekunden - "sägen", dann meldet sich die OBD Leuchte und der Fehler wird erkannt und gespeichert....musste ich dann bisher per OBD/Bluetooth/Smartphone Diagnostik erst wieder löschen, weil ansonsten fast bei jedem Startversuch die ECU/MSG Warnlampe aufleuchtete und nach dem Löschen wieder nur bei etwa jedem fünften Startversuch.
....die Sensoren im Ansaugtrakt sind übrigens seinerzeit gleichzeitig mit der Drosselklappe ausgewechselt worden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion