KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Ur-Kangoo Traggelenke, Federn, Dreieckslenker tauschen (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

hans-albert @, Saarland, Dienstag, 24.04.2018, 22:28 (vor 181 Tagen)

KC01(?) G1 Ph1 1,2L 8V EZ 1999 200tkm

Hallo nochmal an die Freunde des Beuteltieres,

ich habe leider noch ein weiteres Problem. Ich habe unseren Kangoo aufwendig geschweißt und war heute beim TÜV. Leider sind außer dem, was ich gefunden hatte, noch beide Fahrwerksfedern vorne gebrochen und die Traggelenke fertig. Die Dreieckslenker gingen noch grad so, aber wenn ich eh dran bin, mache ich die auch neu.

Meine Frage nun; gehen die Traggelenke erfahrungegemäß einfach aus den Naben/Achsscheneln raus, oder mache ich besser ausserdem noch den Bremssattel, die Antriebswellenmutter und die Spurstangenköpfe raus und zerlege die Federbein-Nabe-Dreieckslenker-Einheit auf der Werkbank? Spurstangenabzieher, Drehmomentschlüssel usw. sind vorhanden. Dicker Hammer und Keile auch.

Danke für zielführende und Arbeitserleichternde Antworten (und auch für die anderen) und Grüße

hans-albert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum