KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Ur-Kangoo Traggelenke, Federn, Dreieckslenker tauschen (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

hans-albert @, Saarland, Mittwoch, 25.04.2018, 21:12 (vor 117 Tagen) @ meinautoistkaputt

Hallo,

ich fette die Schrauben, die irgendwo durchgesteckt sind, also z.b. die unteren Federbeinschrauben durch den Achsschenkel oder die Schrauben durch die Dreieckslenker. Ich fette den Schaft vor dem Durchschieben, dann bleibt das Gewinde trocken. Das Gewinde bekommt Schraubensicherungslack. Beides schützt vorm Festgammeln. Die erste Seite hab ich übrigens heute zerlegt bekommen. Ging etwas langsamer als erhofft, aber besser als befürchtet. Leider ist der ABS-Sensor festgegammelt, daher konnte ich den Kram nicht "am Stück" auf die Werkbank bringen und dort zerlegen. Ich habe die Achse aber abklappen können und, da ich die Antriebswelle herausgenommen hatte, von Oben mit einem Durchschläger das Traggelenk austreiben. Mit einem Spurstangenabzieher, der spreizt, wäre es auch gegangen. Aber meiner drückt die Schraube aus dem Auge, und den konnte ich nicht ansetzen.

Grüße
hans-albert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum