KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Federbruch und Dämpfer hinten beim 4x4 (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

4x4x4, Sonntag, 06.05.2018, 14:05 (vor 167 Tagen) @ JAU

Deine Antworten machen richtig Freude, denn sie sind sachlich und hilfreich. *thumbsup*

- wo genau steckt da ein Bolzen in der Schwinge? Den habe ich noch nicht entdeckt.


Die sieht man auf deinen Bildern. Statt das kompliziert mit Worten zu beschreiben rate ich dir die Stoßdämpfer anzuschaffen, dann erkennst du vermutlich sofort was ich meine.

Genau so werde ich es machen.

- Wie sah das ganze aus, dass JAU den Zughammer einsetzen musste?


Ich hab keine Zughammer eingesetzt, habs anders hinbekommen. Wenn ich das aber nochmal machen muss werde ich entsprechendes Werkzeug bereitlegen weil es die einzig vernünftige Möglichkeit ist den Bolzen aus der Schwinge zu bekommen.

OK, danke für den Tipp.

- Welches Gewinde musste er wo und warum ausbohren?


Man muss einen Zughammer auch immer irgendwo ansetzen können. An dem Bolzen ist nix entsprechendes vorhanden.
Die Alternative zu einem geschnittenen Gewinde wäre ein aufgeschweißte Mutter. Ich nehme aber stark an das du kein Schweißgerät zur Verfügung hast und daher die kostengünstigere Anschaffung vorgeschlagen.

OK, jetzt habe ich auch das verstanden.

Schönen Sonntag noch!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum