KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kühlwasserverlust / Werkstatterfahrung (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Lotti Karotti @, Mittwoch, 09.10.2019, 20:05 (vor 6 Tagen) @ Wolfgang S.

Moin

Die Rechnung ist sehr realistisch. Also alles in Ordnung.
Der Monteur hat doch am Vortag dein Kangoo nach der Undichtigkeit abgesucht und das Übel lokalisiert. Da verging doch schon mal Zeit. Dann am nächsten Tag die undichte Stelle reparieren....ob nun mit Ersatzteil oder ohne es gebraucht zu haben. Da verging auch Zeit. Die Gesamtzeit muss bezahlt werden. Das er nun das Ersatzteil doch nicht gebraucht hat und er es so "flicken" konnte, ist für mich ein Anzeichen von Ehrlichkeit. Immerhin hätte er es einfach flicken können und berechnet dir das Ersatzteil trotzdem. Das hat er aber nicht gemacht, also die Ehrlichkeit ist gegeben!
Dann muss ja zum Reparieren das Rohr (oder Schlauch) gelöst werden. Da geht Kühlflüssigkeit verloren. Du kannst da nichts reparieren ohne das Flüssigkeit verloren geht. Klar könnte er es auffangen und wieder reinkippen....aber warum sollte er das machen? Du hattest doch vorher auch schon Kühlflüssigkeit verloren und das muss auch ersetzt werden.
Alles in allem: Ordnungsgemäße Rechnung von einer ehrlichen Werkstatt ohne einen Grund der Beanstandung.

Viele Grüße

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum