KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Känguruh verzieht bei Lastwechsel... Antriebsachse (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

maffri, Mittwoch, 13.11.2019, 23:21 (vor 25 Tagen) @ JAU

Hallo, schonmal vielen Dank für die Antworten!


@meinautoistkaputt

Ich tippe auf Bremse oder Radlager.

Bremsen habe ich vor kurzem selbst gemacht; sollten eigentlich passen. Radlager wäre möglich, aber jedenfalls keine auffälligen Geräusche.

Wenn du das leichte Rad drehst, dreht sich das schwere Rad mit?

kann ich nicht sagen, es war nur eine Seite aufgebockt. Da hat sich auf der anderen Seite nichts mitgedreht;-)

@JAU

Spur verstellt, vielleicht auch wegen Federbruch?

Spur verstellt glaub ich eher nicht; die alten Reifen waren ein ganzes Jahr drauf und sind gleichmäßig abgefahren. Wegen Federbruch schaue ich morgen mal.

Einseitig aufgebockt oder beide Vorderräder in der Luft?

Einseitig aufgebockt.

Normal kann man die Antriebswelle im Diff ein wenig verdrehen, der Fehler wird also eher an der Seite liegen die kein Spiel aufweist.

Könnte, wie meinautoistkaputt schon andeute, ein festgegangener Bremssattel sein.

Ungewöhnlich ist für mich vor allem, dass sich das Problem eigentlich nur beim Lastwechsel zeigt- wenn ich Gas gebe, zieht er er nach rechts, wenn ich vom Gas gehe nach links.

Naja, ich schaue morgen mal wegen der Federn und im Zweifel kommt der Gute demnächst mal in die Werkstatt- muss nur noch eine gute im Raum Bamberg finden.

Danke!

maffri


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum