KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Ersatzteile Kangoo (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Sonntag, 02.08.2020, 11:15 (vor 2 Tagen) @ Kaju

Du gehst mir mit Deinem ewig gleichen Gesang echt auf die Nerven.

Renault verhält sich nicht anders als jeder andere Hersteller auch. Bei interessanten Langzeitautos in ausreichender Stückzahl finden sich auch genügend Dritthersteller die Ersatzteile anbieten. Und es will offenbar nicht in Deinen Schädel, dass im Grunde alle technisch notwendigen Teile noch immer verfügbar sind. Du hängst Dich an Nebenkriegsschauplätzen auf.

Bei VW und Audi kristallisiert sich sowas zum Beispiel an entfallenen Fensterkurbeln sowie Scheinwerfern und Heckleuchten die nicht mehr vorgehalten oder nachproduziert werden. Und das auch nach teilweise sehr kurzer Zeit. Schuld tragen oftmals die Zulieferer, deren Werkzeuge verschlissen oder entsorgt sind und so eine Nachfertigung wirtschaftlich nicht sinnvoll ist.

Und mal wieder muss man sagen: der Kangoo, wie fast alle Renault aus der Zeit, ist ein preisgünstiger Handwerkerwagen gewesen, der NICHT auf eine solche Lebensdauer geplant war. Auch Vorratshaltung macht den Verkaufspreis aus! Der Koffer sollte einfach zu reparieren sein, weil er eben als Stadtlieferwagen oft aneckt. Aber der Franzose schert sich einen Dreck um Dekoelemente an seinem Nutzwagen. Und gebrauchte Ersatzteile wie Plastikleisten scheinen unter Deiner Würde.

Bitte tu mir (und anderen) den Gefallen und behalt Deinen Stuss in diesem Falle für Dich und lass das Jammern sein. Argumente und Fakten scheinen Dich nicht zu erreichen.

Axel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum