KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




auf der A14 liegengeblieben - Kupplung 1,5 dCI (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

tidi @, Dienstag, 11.01.2022, 12:51 (vor 17 Tagen)

Hallo zusammen,

mein Frau ist gestern auf der A14 nach Stop and Go kurz vor Leizig Ost mit ihrem Kangoo liegengeblieben. Kupplung ließ sich nicht mehr treten, glücklicherweise war ausrollen auf dem Standstreifen möglich. Ich habe dann den Abschleppdienst organisiert (über den ACV).

Bild von der Ankunft beim Abeschleppdienst in Engelsdorf:

[image]

Heute dann der Anruf:
Die Dame aus dem Büro meinte, sie hätte ein "Protokoll" und die kalkulierten Reparaturkosten betrügen 1080 Euro.

Darauf meine Rückfrage, was denn genau defekt sei und ob sie das Protokoll mailen könnte.
Konnte sie nicht, dafür wurde ich mit der Werkstatt verbunden, die sagte, die Diagnose wäre aufgrund des nicht tretbaren Kupplungspedals erstellt worden.

Fahrzeug:
G1Ph2 84 PS dCI von 7/2007 mit erster Kupplung und 260tkm.

Die Diagnose erscheint mir ein wenig unseriös, sie hätte ja auch sagen können "wahrscheinlich ist es .... und wir von ... bis kosten..." aber ein 1080 Euro klingt nach Pauschalpreis.

Was meint ihr dazu?

Ich hänge an dem Wagen und habe neben der regelmläßigen Wartung in einer kompetenten freien Werkstatt bei 220 tkm Zahnriemen, CR Pumpe und 4 Injektoren erneuern lassen.

Lieben Gruß

Tim


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum