KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Bremsflüssigkeit fehlte. (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

tidi @, Donnerstag, 13.01.2022, 20:48 (vor 14 Tagen) @ Jeff

Hi Jeff,

das halte ich für extrem unwahrscheinlich, so alt sind die Bremsen nicht und meine Frau fährt mit einem Realverbrauch von 4,8 Litern.

Ich habe mit ihr nochmal über die Symptomatik gesprochen und sie meinte, dass es verschmort gerochen habe und das Kupplungspedal nicht mehr zurückgekommen wäre und sich auch nicht auf Normalposition ziehe ließ.

Vorher 10 Minuten Stop an Go, vielleicht ist da was heiß geworden?

Und meine Frau ist patent genug, das einschätzen zu können, sie wechselt im Bedarfsfall auch mal unterwegs ein Rad (sie war damals schneller als ich brauchte, um zu ihr zu kommen, als sie einen Platten hatte.)

Ich hoffe, dass wir der Sache auf den Grund gehen und TML rausfindet, woran es liegt.
Der Auftrag zur Instandsetzung ist jedenfalls erteilt, so oder so sind Kupplung und Hydraulikzylinder so alt wie das Auto, so dass wir hier Ruhe haben möchten.

Und ich bin froh, dass ich dem Abschleppdienst keinen Auftrag erteilt habe.

Eine Rechnung über 65 Euro für's Nachschauen haben sie TML trotzdem mitgegeben.
Da steht aber keine Diagnose drin, schon gar nicht für eine Anfangs angekündigte notwendige Reparatur, nur Bremsflüssigkeit und Unterbodenschutz...

Da muss ich nochmal anrufen.

Gruß

Tim
PS - Bei meinem großen wurden bei Kauf (104tkm) die Beläge gewechselt.
Bei der Inspektion im Dezember sagte mir mein Werkstattmeister, dass die hinteren Bremsen in ca. 6tkm fällig wären. Aber ähnliches hat er auch schon bei der letzten Inspektion gesagt - seit Kauf 56tkm gefahren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum