KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




kango 1999 sicherung brennt durch beim bremsen (Plauderei)

rafau86, Tuesday, 18.06.2024, 20:36 (vor 31 Tagen)
bearbeitet von rafau86, Tuesday, 18.06.2024, 20:54

hallo zusammen,

ich bin mit meinen latein am ende.
zum Sachverhalt

kangoo bj 1999 ohne ahk
immer wieder brennt die sicherung 16 durch, tacho funktioniert nicht, habe anstatt einer 15 amp eine 20 amp Sicherung reingetan.
eine Zeitlang funktionierte es wunderbar, bis dann die Sicherung 16 mit besagten 20 amp anfing zu kockeln. leitung vom bremslichtschalter zur Sicherung und von da aus Fahrerseite komplett durch gebrannt ist. alle kabel wieder geflickt, soweit sogut.

bremslichtschalter neu, sicherung neu 15 amp, bremse wird betätigt brennt Sicherung durch und bremslichter gehen nicht. auch das dritte Bremslicht also die leitunng neu gezogen. die kabel die abgefackelt sind konnte ich noch soweit Feststellen, dass ich die Farben wieder zuordnen konnte.

hat jemanden vielleicht den Schaltplan vom Anschluss Bremslichtschalter?
so das ich mit einem multimeter messen kann wo plu, masse und das lilane kabel, denke es ist dann der kontakt zu dem Heckleuchten Durchmessen kann.

alle lampen funktionieren normal, nur sobald bremslichtschalter angeschlossen ist und bremse gedrückt wird, knallt sicherung durch.

lg. bilder habe ich leider keine mehr


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion