KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Dialogys (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Andre03044 @, Cottbus, Samstag, 11.06.2016, 21:37 (vor 1393 Tagen) @ meinautoistkaputt
bearbeitet von Andre03044, Samstag, 11.06.2016, 21:48

Danke schon mal, anbei die Ansicht von Kontakt.

[image]

Und hier die Ansicht von MR und identisch NT: Kein Dokument gefunden.

[image]

Den Ölkühler habe ich in Verdacht, dass dort ein Leck ist, durch welches Öl ins Kühlwasser kommt. Das wurde von ca. 1 1/2 Jahren schon mal in der Werkstatt repariert, ist aber jetzt verstärkt aufgetreten. Mit längerem Probieren ist mir heute der Ausbau des Ölkühlers gelungen. Tatsächlich war eine der beiden Dichtungen an den Wasseranschlüssen leicht beschädigt. An der Stelle besteht aber keine Verbindung zum Öl. Ziemlich dubios. Natürlich kann eine Lamelle im Kühler undicht sein, so dass ich erst mal einen neuen mit Dichtungen bestellt habe.

Die Zylinderkopfdichtung soll es laut Drucktest in der Werktstatt nicht sei. Nach Rücksprache der Werkstatt mit Renault bliebe nur ein neuer Motor.

--
Kangoo II Maxi DoKa, 1.5dci, 90 PS
Citan 111


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum