KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] [ Chat ] [ Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Anlasser: Klebenden Magnetschalter instand setzen? (Plauderei)

froschkoenig, Freitag, 29. September 2017, 11:50 (vor 25 Tagen) @ meinautoistkaputt

Hallo meinautoistkaputt,

Dank für die Anwort.
Sooo schlecht war mein billiger Anlasser ja auch wieder nicht! Erstens: 59 Euro. Zweitens: Innerhalb von weniger als 12 Stunden geliefert (Damals hatte ich ein echtes Zeitproblem). Drittes: Über 100 000 km Funktion. Viertens: Fünf Jahre ohne Probleme. Fünftens: Ich konnte den vermeintlich defekten Anlasser behalten (kein Tausch).

Wenn mir vor fünf Jahren jemand gesagt hätte, dass ich noch solange und soviele Kilometer mit dem Kangoo fahre, dann hätte ich das nicht geglaubt!:-)

Jetzt stehe ich wieder vor einer ähnlichen Frage...


Mich wurmt natürlich auch ein bisschen, dass ich offensichtlich so eine einfache technische Stelle nicht im Griff habe: Da soll ein Magnetkern innerhalb einer Spule sich ein bisschen bewegen, wenn Strom auf die Spule kommt. So eine Stelle muss man doch durch Reinigen, Polieren und Einsatz eines geeigneten Gleitmittel beherrschen können!
Ich meine: Was machen denn die Firmen, die eine Überholung anbieten?

Vielleicht bringe ich da mal probeweise PTFE-Spray zum Einsatz. Ist ja wohl sowas wie Trockenreibung.

Gruß, Stefan


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion