KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




1.2 16V BJ 2002 stottert unter 3000 u/min, geht aus (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

fusti @, Hamburg-Nordosten, Dienstag, 03.04.2018, 19:36 (vor 109 Tagen) @ fusti

Hallo,
bis auf die Drosselklappe (Habe Muffe, die Brücke aufzumachen) nochmal alles sauber gemacht, alles Steckverbindungen, gesucht nach lockeren Kabeln, Brüchen - eigentlich nix.
Es waren die Fehler P0001 0200 0300 0790 bisher und die rechte Anzeige Abgswarnung blinkte.

Rückmeldungen auch heute auf dem OBGII, WErte änderen sich gemäss Drehzahländerung.:-)
- die elektrische Drosselklappe ok
- das Gaspedal-Potentiometer ok, Stecker sauber gemacht (Danke Karlotti)
- der Saugrohrdrucksensor ok, Werte ändern sich
- temperatur ok
- Sonden regeln,
eigentlich alles im Rahmen.Absolutwerte sind für mich schwer auszumachen. Hptsache ändern sie sich dh Sensoren leben...
Aber keine Belastung möglich durch Anfahren.

Heute nach Lösung der Fehler keine neuen Anzeigen, aber noch Fehlzündungen bei zügigem Gasgeben. Beim Betätigen Gaspedal hört es sich zuerst wie ein "Paff" an, dann stottert er.:-|
Mit Federfuss gasgegeben lässt ihn hochtouren. Versuchsweise Starthilfespray schien es ruhiger hochlaufen zu lassen.

Mir fiel auf: Kein Benzinfilter gefunden, nur den Aktivkohlefilter unter rechtem Kotflügel- wenn ich ohne Lambdasonde 1 laufenliess, klapperte nach dem Abstellen das Ventil auf dem Filter gut 30 sec nach - was ist das für ein Zweck?

Verbrennungsluft: Es riecht nach fettem Gemisch - kann mich aber auch täuschen. Keine blaue oder weisse Abgase.

Neue Zündkerzen und Spule wäre eine Idee, Gerne erfahre ich Quellen dafür...

Alles Gute, vielen Dank und eine schöne Woche
Fusti


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum