KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Ein Blick zurück Ideologie als Lösung für was genau ? (Plauderei)

R11, Sonntag, 03.02.2019, 07:18 (vor 75 Tagen) @ ingolf

Der Klimawandel hat sich bereits vor 30 Jahren angedeutet, es wäre genügend Zeit gewesen, rechtzeitig darauf zu reagieren, aber es gibt ja immer welche die sagen "es wird ja nicht so schlimm sein oder mögliche Gefahren überhaupt anzweifeln". Dem einzelnen kleinen Mann hilft das jedenfalls nicht, wir bezahlen bereits jetzt dafür, nur eben ohne das wir es so merken, weil die Kosten nicht so einfach zuzuordnen sind (Lawinenverbauung, Hochwasserschutz, Deichanlagen, Entwicklungshilfe ..., alles Steuergelder). Ideologie an der Stelle ist das Auto - wie die Waffen in den USA, und selbst wenn der Nachweis, das Feinstaub schädlich ist, nicht geführt wurde, dann fehlt in jedem Fall auch der Nachweis, dass er nicht schädlich ist.
Übrigens hat man Röntgengeräte in Schuhgeschäften in Deutschland noch jahrelang ohne Bedenken verwendet, als sie woanders schon längst aus gesundheitlichen Gründen verboten waren. Es war halt geschäftsfördern ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum