KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Probleme Motorlauf 1.5dci 50kw (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Peter, Freitag, 08.02.2019, 07:24 (vor 70 Tagen) @ Peter

Guten Morgen miteinander!

Ich habe gestern die Dieselleitungen zerlegt. O-Ringe sehen alle gut aus. Tauschen konnte ich keinen, weil ich die nicht raus bringe bzw mich die Angst davor den Neuen nicht mehr reinzubringen zurückhält.
Die Luftblasen sind aber nach mehrmaligem Pumpen und entlüften am Filter nun so wenige und so klein, dass man sie im laufenden Betrieb nicht erkennt. Nur im Moment wo man die Handpumpe zudrückt bleibt der Teil in der Leitung davor stehen und man kann Bläschen in der Größenordnung 0,2-0,5mm erkennen.
Beim Renault Händler war ich auch.
Leckölleitung kostet aktuell ca 60€
und die Leitung vom Tank zum Filter in zwei Teilen insgesamt ca. 180€.
(Die Leitung soll wohl laut Werkstatt kurz hinter der Vorderachse am Unterboden gestückelt sein.)

Gestern habe ich außerdem voll getankt. Falls die Bläschen wieder größer oder mehr werden wenn der Tankstand runter geht, dann muss ich eh an der Tankentnahme schauen ob dort Luft mitgezogen wird.

Zum Qualmen beim Start habe ich auch neue Erkenntnisse:
Ich habe das Druckregelventil an der Einspritzpumpe kontrolliert. Kein Schmutz oder Späne am Sieb und auch die Dichtringe sahen aus wie neu! Das Ventil geht etwas schwer heraus, denke aber, dass das ein Zeichen für den ordentlich sitzenden Dichtring ist.
Heute morgen habe ich dann folgendes probiert:
Zylinder 1 Injektor abgesteckt - Erster Kaltstart - Motor läuft auf den anderen 3 Zylindern zwar mit Motorkontrolle aber raucht null!
Zylinder 1 Injektor wieder angesteckt - Motor fängt an zu qualmen. Zwar heute nicht so viel wie in den letzten Tagen, aber es hatte auch nur -2°C.
Bedeutet für mich, dass der Injektor nicht generell tropft, aber das Sprühbild ist schlecht oder teilweise Düsenlöcher zu.

Fazit bisher:
-Luftbläschen im Auge behalten und beim Tanken immer Dieselfilter entlüften falls sich was gesammelt hat.
-Injektor bestellen, kostet Neu 150€ von Diesel Technik Biberach in meinem Fall.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum