KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

So viele Reperaturen (Plauderei)

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Freitag, 25.10.2019, 09:29 (vor 18 Tagen) @ Miro

Mal unter uns Pastorentöchtern:

Hast Du den Wagen vom Händler bezogen? Und wenn ja: WANN? Ein Händler muss auch für versteckte Mängel gradestehen.

Ich weiss ich setze mich in die Nesseln: aber einen SO alten Gebrauchtwagen über so lange Zeit finanzieren zu müssen, zeigt eigentlich, dass der Wagen zu teuer war und Dein Budget sprengt. Warum zum Kuckuck lässt man einen solchen Koffer vor dem Kauf nicht mal bei einem unabhängigen Service checken um einen Stand der Dinge zu bekommen? Radlager und Antriebswelle gehen nicht von heute auf morgen kaputt.

Abgesehen davon sind alles das typische Verschleißreparaturen eines 10 Jahre alten Wagens...

Und wenn man (wie ich bei Dir sehe) keine Ahnung von dem Wagen hat, dann solltest Du die Reparaturen samt Ersatzteilbestellung einem Fachmann überlassen...

Baut Dir die Werkstatt die selbstbezogenen Teile ein? Wenn ja, wird die Werkstatt entweder jegliche Gewährleistung versuchen auszuschliessen, auch für die eigene Arbeit. Ansonsten werden die Fremdersatzteile Teil des Gesamtwerkes der Reparatur und die Werkstatt muss auch für Schäden aus den Teilen mit einstehen. Würde ICH als Selbständiger niemals machen.

Lern draus, such Dir wie schonmal geschrieben eine gute freie Werkstatt, die nicht herstellerbezogen ist. Und dann: viel Glück. Das wirst Du offenbar brauchen.

:-(

Axel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum