KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

freie Werkstatt vs. Markenwerkstatt (Plauderei)

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Freitag, 25.10.2019, 13:53 (vor 25 Tagen) @ Martin Gensch

Das ist ein Marketing Deiner Werkstatt, das in meinen Augen hochgradig toxisch ist. Hinter einem Angebot "Bei Lohnkosten ab 8 Jahre 30% sparen" hat für mich genau zwei Botschaften.

Botschaft 1: Der Neuwagenkunde wird abgezockt, weil der für dieselbe Arbeitsstunde desselben Mitarbeiters mehr zahlt.

Botschaft 2: Dein Gebrauchtwagen ist uns eigentlich egal, an dem arbeiten wie so schlampig, dass die Arbeit nicht dasselbe wert ist wie bei den schicken Neuwagen.

Mit der Botschaft "25% auf alles" ist der Praktiker pleite gegangen, weil den Leuten klar wurde, dass sie sonst immer 25% zuviel bezahlt haben und so nur noch bei den Aktionswochen eingekauft haben.

Freie Werkstätten sind eben in der Gestaltung ihrer Stundensätze frei und müssen nicht ausschliesslich Werksersatzteile verbauen wie markengebundene. Das machts oftmals billiger. Ich schätze mal 98% der freien Werkstätten werden günstiger sein als die Marke. Und der Rest sind dann in der Regel spezialisierte Betriebe, z.B. für Oldtimer.

Die Markenwerkstätten müssen sich zudem streng an Austauschanleitungen usw. halten. Und wir alle hier wissen, dass es oft einfachere und billigere Lösungen gibt. Eine Freie ist eben auch frei, selber zu entscheiden was sie wie machen wollen. Spart auch oft Geld.

Was solls. Ich mach meinen technischen Scheiss selber.

Axel


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum