KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Klimaanlage startet nicht / merkwürdige Sensor-Fehler (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

mr_pink @, Freiburg, Samstag, 16.05.2020, 12:47 (vor 127 Tagen)

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum. Ich habe seit ich meinen Kangoo I 1.5 dci (Baujahr 2002, 60 kW / 82 PS, Motorcode K9K-702) vor 6 Jahren gebraucht gekauft habe, bereits mehrere Male wertvolle Informationen in diesem Forum gefunden. Dafür nachträglich schon mal ein großes Dankeschön!

Bei meinem neusten Problem, komme ich ohne Hilfe einfach nicht mehr weiter...es geht darum die Klimaanlage wieder zum Laufen zu bringen, genauer gesagt um den Fehler DTC 106B / DF113 'Kältemitteldrucksensor - Signal fehlerhaft'.

Die Klimaanlage hatte im Herbst 2018 den Geist aufgegeben. Ein Klimaservice hatte ergeben, dass das Expansionsventil undicht war. Bis auf weiteres hatte ich mich damals entschieden erstmal alles absaugen zu lassen und ohne Klima zu fahren.

Nun habe ich das Expansionsventil getauscht und die Klima neu befüllen lassen. Leckage-Prüfung hat keine Fehler mehr ergeben und der Druck passt. Der Mechaniker konnte den Fehler DTC 106B / DF113 aber trotzdem nicht aus dem Fehlerspeicher löschen. Deshalb habe ich den Klimadruckschalter ausgetauscht (OE-Nummer 7701205751). Der Fehler lässt sich aber immer noch nicht löschen.

Merkwürdig ist, dass ich nach Motorstart zusätzlich gelegentlich folgende Fehler erhalte, die sich aber ohne Probleme wieder löschen lassen:

DTC 1088 / DF116 'Zylindererkennungs-Sensor - Signal fehlerhaft' --> bei einem anderen Diagnose-Gerät auch mal als 'Stromkreis Nockenwellensensor' bezeichnet
DTC ??? / DF??? 'Referenzspannung' ODER
DTC ??? / DF??? 'Referenzspannung - aktuell'

Die genaues Codes für die Referenzspannung muss ich im Programm nochmal nachschauen.

Diese Threads habe ich mir bereits durchgelesen, komme aber nicht weiter:

https://mykangoo.de/forum/index.php?mode=thread&id=311126
https://mykangoo.de/forum/index.php?mode=thread&id=293783
http://mykangoo.de/forum/index.php?id=286620

Ich habe bisher folgendes probiert:

* Masseband Karosserie-Getriebe getauscht --> keine Veränderung
* Relais im Relaiskasten nahe der Batterie untereinander getauscht --> keine Veränderung
* Spannung am ausgesteckten Stecker des OT-Gebers bei angeschalteter Zündung gemessen --> 5V
* Spannung am ausgesteckten Stecker des Klimadruckschalters gemessen bei angeschalteter Zündung --> 4,99V müsste eigentlich passen oder?
* Durchgangsprüfung des Signalkontakts am Stecker zu Motorsteuergerät --> durchgängig
* Spannung an der Signalader gegen Masse (weiße Ader) gemessen bei eingestecktem Stecker und angeschalteter Zündung--> ~ 4,8V Kann das sein? Im Laguna-Forum hatte ich gelesen, dass der Druckschalter mit der gleichen OE-Nummer zwischen 1,2 bis 1,8V haben sollte http://www.laguna-forum.de/phpbb/viewtopic.php?f=14&t=7310&sid=5381c8f709f7fb72...


Habe ich einen falschen/defekten Druckschalter bekommen oder falsch gemessen? Ist die minimale Abweichung bei der Referenzspannung des Steckers des Klimadruckschalters ein Problem?

Gibt es denn mehrere 5V-Refrenzstromkreise bei meinem Kangoo? Wenn ja welche Sensoren hängen alle an dem Kreis des Klimadruckschalters? Hat jemand einen Schaltplan für meinen Motor K9K-702?

Hat sonst jemand eine Idee, was ich machen kann bzw. wie ich weiter vorgehen kann?

Viele Grüße & vielen Dank im Voraus
Alex


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum