KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Symbol Greta ..... Grün ? (Plauderei)

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 26.06.2020, 11:39 (vor 14 Tagen) @ Superaxel
bearbeitet von Mc Stender, Freitag, 26.06.2020, 11:52

- OT -
Hallo,
na ja. Jeder mag seine Meinung äußern.
Aber die Ideen, die dabei rauskommen *wein*
Hauptverkehrsstraßen wegen Lärmschutz Nacht´s mit Tempo 30.
Da frag ich mich doch ernsthaft.
Wieso durfte dort überhaupt gebaut werden = was war denn früher da.
Die Straße + Lärm (von den Einsatzfahrzeugen z.b.) oder die Häuser.

Oder die "Grünenfreundliche" U-Bahn.
Viele Menschen haben den Wohnort im Westen und den Schreibtisch = Arbeit im Osten.
Oder umgekehrt. Was, hier in Hamburg fehlt, ist, von Ost nach West per Bahn.

Dann kamen die Politiker. NEIN, geht ja gar nicht. Kann ja niemand "Umsteigen".
Also soll für viel, sehr viel Geld in die Innenstadt gebuddelt werden.
Ja, da kann man umsteigen. Nur diejenigen, die die Verbindung nutzen sollen (von Ost nach West) sitzen glatte 25 Minuten länger im Zug um in die Innenstadt gekarrt zu werden (wo niemand hin will und Umsteigen auch nicht).

Abgesehen vom Energieverbrauch sehr Zielguppenorientiert.
Klar, Wählerguppenorientiert. Anders ist der Bullshit nicht zu erklären.
Aber "Grün".

Genauso der "Rückbau" von Parkplätzen für Radautobahnen.
Wer zahlt das ?
Die Steuerzahler.
Wer nutzt das ?
Der Arbeitnehmer, der bei -5° per Fahrad 15km im Schneetreiben zur Arbeit fährt ?
Oder beim Händler um´s Eck sein Klavier abholt. Selbstverständlich auf dem Fahrad.

Parkplatz vor der Tür zum Ein / Ausladen aber nicht doch. Da hinten 500m entfernt.
Denn 2. Reihe kostet den Führerschein und bringt Punkte.
Ob´s dem Klavier gut tut ?

So, genug OT.
Änderungen gut und schön. Aber nicht nur für wenige. Radfahrer und Fußgänger.

Gruß
Mc Stender


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum