KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Wie Lüften bei Übernachtung im Kangoo? (Plauderei)

froschkoenig, Donnerstag, 27.08.2020, 16:30 (vor 29 Tagen)

Hallo Forum,

vor Kurzem hatte ich Gelegenheit, dreimal im Kangoo zu übernachten.

Eine Schwierigkeit, die sich dabei ergab, war die Belüftung. Weil ich viel frische Luft brauche, um mich beim Schlafen wohl zu fühlen, habe ich beide Seitenfenster der Schiebetüren aufgestellt und die beiden Glasscheiben von Fahrer- und Beifahrertür ca. 10 cm abgesenkt. Dabei habe ich folgenden Erfahrungen gemacht:

1. Wenn etwas Wind seitlich gegen den Kangoo weht, dann reicht der Luftaustausch.
2. Mücken finden im August zielsicher zu mir und stechen mich. Egal ob Wind, Meeresnähe oder Regen.
3. Regen kann auch bei solch geringfügig geöffneten Fenstern unangenehm ins Innere des Kangoos dringen.

Insgesamt kann man also sagen, dass man da noch deutlich verbessern kann. Ich habe ja vor, noch häufiger mal im Kangoo zu übernachten und ich überlege, wie man die Belüftung verbessern könnte und gleichzeitig Mücken und Regenwasser aussperren könnte.

Ein paar Fragen:
- Manche Kangoobesitzer übernachten ja sogar zu zweit im Kangoo - wie löst Ihr das Problem?
- Gibt es Erfahrungen mir gebläseunterstützter Lüftung? Ggf. mit zusätzlichen Stromquellen?
- Hat jemand zusätzliche Lüftungsmöglichkeiten durch das Dach (Aufstellfenster oder ähnliche Vorrichtungen) eingebaut?

Gruß, Stefan


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum