KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




G2 Entlüftung Richtung Heckklappe (Plauderei)

Mathis, Donnerstag, 27.08.2020, 23:20 (vor 24 Tagen) @ froschkoenig

Schön, dass andere ebenfalls vor der Frage stehen, über die ich mir vor einigen Wochen Gedanken gemacht habe.

Beim GII (zumindest dem Rapid mit Hecktüren) gibt es auf den oberen Enden der D-Säulen je eine Öffnung, die ab Werk mit einem Gummistopfen verschlossen ist. Gegenüberliegend ist in dem Blech Richtung Innenraum dankenswerterweise eine größere, grob dreiecksförmige Öffnung.

Durch genau diese beiden Öffnungen habe ich mir einen Kanal konstruiert und 3D-gedruckt, der innenraumseitig an einen 80mm-PC-Lüfter anschließt, und aussen regengeschützt unter dem überstehenden Rand der Heckklappe endet.

Die Luft wird in der oberen Ecke des Innenraums angesaugt und durch den Spalt zwischen Hecktür und Dachkante herausgefördert. Das ganze ist bei geschlossener Hecktür von aussen unsichtbar.

Ich habe seit dem Einbau ca. sieben Nächte im Kangoo geschlafen und konnte morgens kein Schwitzwasser finden. Ich habe meistens eines der vorderen Fenster wenige Millimeter geöffnet. Der Lüfter zieht <100 mA, also kein Problem für die Batterie.

Ich muss die Konstruktion noch einmal überarbeiten (hauptsächlich zu Gunsten einer schöneren Position des Lüfters), und werde die Daten dann gerne zum Nachbauen hier teilen.
Jetzt gerade habe ich nur ein recht lausiges Foto anzuhängen. Die zwei 3D-gedruckten Teile sind in orange zu erkennen.

[image]


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum