KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Antriebswelle Boah (Plauderei)

Horst, Tuesday, 07.03.2023, 15:55 (vor 474 Tagen) @ Jeff
bearbeitet von Horst, Tuesday, 07.03.2023, 16:00

Wenn weiß was man tut ist das schon wie beschrieben machbar.
Wenn nicht, dann erzeugt man dabei natürlich auch schnell Kernschrott.
Grobes Werkzeug muss man halt zwingend mit Köpfchen einsetzen.

Aber wenn man sich Stillstand nicht leisten kann, dann würde ich dringend zu einer vollständigen Antriebswelle raten.

Und unbedingt auch neues passendes Getriebe Öl besorgen.
Vorher am besten ablassen und vorher Gedanken machen wie man es zur Einfüllscgraube reinbekommt. Ist alles kein Hexenwerk aber wenn was fehle führt es unweigerlich zum Stillstand.
Ich hab da eine ein Liter Getriebe Öl Flasche mit fest daran montiertem Schlauch.
Damit kann man das Getriebe Öl wunderbar durch den Schlauch reinquetschen.
Das Öl vorher am besten etwas warm machen. ( geschlossene Kanister in warmes Wasser stellen)


Beim rausziehen der Antriebswelle aus dem Getriebe unbedingt darauf achten, dass sich die Tripdode nicht zerlegt und Teile im Getriebe liegen bleiben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion