KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kühlwasserverlust (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Horst @, Donnerstag, 22.03.2018, 19:25 (vor 213 Tagen) @ Lotti Karotti
bearbeitet von Horst, Donnerstag, 22.03.2018, 19:54

Nee Farbe ist nur optisch also maximal ein Indiz für das was drin ist.

G11 ( silikathaltig) gibts oft in Gelb ( nennt BASF G5) oder Blau ( nennt BASF G48) , Farbe sagt dabei gar nix.
Auch noname verwenden untersciedliche Farbgebungen gelb bis gelb/grün bis blau für das gleiche.
G12+ ( silikatfrei) ist oft rot/ lila.
Bei Renault in den Kangoo soll eigentlich Typ D ( Renault) die ist auch silikatfrei und dennoch so grün/gelb.

BASF sagt G30 ( rot/lila) passt in den Kangoo...das ist eine silikatreie G12+.

Wenn man also bei Original Befüllung ( Typ D) was nachfüllt und nicht Original Typ D verwenden will, dann ist eine gelbe G11 eher sehr unpassend und die typischerweise rot/lila G12+ ( bei BASF G30) eher passender, auch wenn die Farbe mehr abweicht.


Für andere Autohersteller stellt BASF auch andere Wunschfarben her....
Für Opel gibts von BASF G34 ist orange auch silikatfrei.

Die Farbe ist eben wirklich nur Farbe und kommt nicht... zumindest nicht relevant durch die Wirk Bestandteile.

Ist fast wie beim Lackieren... am Farbton erkennt man nicht die Technologie des verwendeten Lacks.
Damits gut aussieht sollte man den passenden Farbton verwenden. Damits gut hält die passende Technologie.
Bei Lack ist Technologie und Farbe praktisch fast ganz unabhängig.
Beim Frostschutz gibts zwar schon eher typische Farben für bestimmte Technologieen aber eben dennoch mit keiner klaren Aussagekraft.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum