KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Wozu Herstellerinfo´s (Plauderei)

Lotti Karotti @, Dienstag, 03.04.2018, 14:01 (vor 18 Tagen) @ JAU

und mich damit auf die IAA stellen, ohne rechtliche Konsequenzen befürchten zu müssen?

Moooment!

Wenn du dann irgendwo das Fahrzeug als dein eigenes vorstellst ist ein ganz anderer Schuh und hat mit der Zulassung nix zu tun!

Als eingetragener Hersteller "Lotti Karotti" könnte ich mich überall hinstellen und "mein" Fahrzeug präsentieren....ob nun auf der Autobahnraststätte, hier im Forum oder bei der IAA. Alle drei Standorte bzw. Vorstellungen sind öffentlich und somit macht das keinerlei Unterschied aus. Und genau da könnte Renault etwas dagegen haben. Bei Anhängern (siehe raptor ) sieht das anders aus, denn Anhänger im Kangoodesign gab es von Renault nicht....raptor steht als Hersteller in den Papieren.

Selbst wenn ich eine Vollabnahme machen würde und alles würde problemlos über die Bühne gehen, von wem bekomme ich offiziell die Ersatzteile her, wenn mal etwas kaputt geht? Von Renault Deutschland bestimmt nicht, weil das Fahrzeug, egal ob "Lotti Karotti" oder argentinischer Bezeichnung, in keiner europäischen Ersatzteilliste auftaucht. Selbstverständlich würde ich wissen, welche Spurstangengelenke da rein kommen, aber wenn´s ins Eingemachte geht, passt das eventuell nicht mehr, weil in Argentinien vielleicht andere Passformen verbaut wurden.
Mit dem Segen von Renault, sprich Daten zur Verfügung stellen, wäre alles wieder möglich.
Übrigens: Welcher Prüfer gibt die Anhängelast frei, wenn er die Karosseriedaten nicht kennt? Als neues Herstellerfahrzeug dürfte er sich auch nicht an den Daten des originalen Kangoos halten. Oder Gewichtsangaben...Zuladung etc.
Ohne vorherige Infos von Hersteller keine Chance überhaupt eine Abnahme zu bekommen.

So sieht es aus...

Viele Grüße

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum