KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




G2 K7M750 mit elektrischer Lenksäule und (!) Steuergerät (Plauderei)

Mc Stender @, Hamburg, Freitag, 07.06.2019, 22:58 (vor 11 Tagen) @ Feuer01
bearbeitet von Mc Stender, Freitag, 07.06.2019, 23:42

Frage an alle.

Kann man nicht einfach hingehen, und diese super elektr. Lenksäule einfach so gestalten, daß es eine einfache Servolenkung wird.

Keine Unterstützung der Lenkkraft durch Geschwindigkeit, kein esp usw.

Einfach normal lenken, per Servopumpe und fertig.

Kann man diesen elektr. kram nicht einfach deaktivieren? Wenn ja, wäre das ja für mich die richtige Lösung.

Hallo,
könnte man möglicherweise.
Leider hat das einen winzigen, kleinen Haken.
Die Zulassung (Betriebserlaubnis) ist erloschen.

Theoretisch könnte es im LKW eine Version ohne Servo geben. Und damit ein anderes Lenk - Getriebe.
Dann könnte man was umbauen / eintragen lassen. Wenn es denn sowas gibt.
Und einen Tüver, der es dann eintägt.
Beim G1 gab es sowas.

Allerdings nie gemacht. Warum auch.

Gruß
Mc Stender


Ps.: Nur ein kleiner Tip. Zieh mal die Sicherung und fahr einmal ohne Servo.
Bitte LANGSAM auf einem Parkplatz.
Das ist möglich. Aber das dauerhafte Kraft-Training... Nöhöööö.

Und bedenke. Ein ESR oder ASR = die elektronischen Helferlein benötigen einen "Lenkwinkelgeber" um zu Wissen, wohin Du gerade Lenkst und damit willst.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum