KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Sicherung für spritpumpe brennt durch (Plauderei)

Lotti Karotti @, Donnerstag, 08.08.2019, 06:03 (vor 121 Tagen) @ Mario

Danke , habe selbst die fehler ausgelesen .
Gestern morgen nach der ersten panne habe ich ihn nach Hause geschleppt und fehler ausgelesen . Resultat : DF 002 Drosselklappen Poti sporadisch , 236 +30 spannung kontinuierlich , Gaspedalpoti sporadisch .
Und dann heute nachdem er wieder lief und nach erneuten Starten dann ging nichts mehr
Fehlerspeicher wieder ausgelesen .
DF002 Drosselklappen Poti sporadisch
DF236 +30 Spannung Kontinuierlich
DF254 Drosselklappenventil Kontinuierlich
DF228 Steuerung des AC Kompressors Kontinuierlich
DF009 Steuereinrichtung Relaissteurstromkreis Kontinuierlich

Das war ein scheiß Tag heute und schon 20 Sicherungen verballert
Stecker und Drosselklappenpoti schkn alles klntrolliert . Poti ist erst ein halnes Jahr alt .

Und dann suchst du an der Spritpumpe? Wieso das denn?...steht doch nirgends!
Versuchs es mal mit der Fehlereingrenzung im Bereich der Drosselklappe inkl. dem Gaspedalpoti, welches auch ein Verbindungsstecker hat....oberhalb vom Bremspedal.
Ich weiß echt nicht, wie du auf die Spritpumpe gekommen bist, aber solche seltsamen Gedanken helfen überhaupt nicht bei der Fehlersuche.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum