KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Verschleiß im Motor (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Mc Stender @, Hamburg, Donnerstag, 23.01.2020, 12:03 (vor 32 Tagen) @ suciliana
bearbeitet von Mc Stender, Donnerstag, 23.01.2020, 12:09

Hallo,
als ich meinen "Dicken" bekommen habe, ist der Klopfsensor rausgeflogen.
Immerhin hat´s den Spritverbauch gesenkt und der Motor läuft sowas von ruhig.
Die Ventilschaftdichtungen verschleißen nun mal als 1.
Und dann fängt der Motor an Öl zu verbrauchen.
D.h. alle 5000km, dann 4000 km usw must Du nachfüllen.
Vorgabe ist, weniger als 1Lt. auf 1000km.

Dann ist die Wahl, nageleuer (überholter) Motor oder eben die Schaftdichtungen ersetzen und dabei gleich die Ventile nachstellen lassen.

Irgendwann zwischen 150k und 200k ist das meistens so.

Auch "sterbende" Zündspulen / Kabel / vergammeltes Masseband können die Ursache sein. Das zeigt dann die Zeit vor dem nächsten TÜV-Termin.

Gruß
Mc Stender


Ps.: Die Elektronik zeig g.g. den kompletten Ausfall an. Nur seltenst den Verschleiß.
Und um den Verschleiß auszugleichen, wurden ja die Sonden eingebaut. Wie heist es so schön. Die regeln das. Das Maß, was bleibt, ist der Ölverbrauch. Und Du hattest ja getippert. Nachgefüllt. Abhilfe sind (meistens) die Ventilschaftdichtungen. Die sind als 1. hin.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum