KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Avatar

Zur Fehlersuche (Plauderei)

Superaxel @, Das Herz Westfalens, Donnerstag, 29.10.2020, 12:27 (vor 30 Tagen) @ MrFitch0106
bearbeitet von Superaxel, Donnerstag, 29.10.2020, 12:46

Die niedrigen Touren weisen auf den Fehler im Gaspedalpoti hin. Wenn die Werte dort nicht plausibel sind, geht das MSG in den Notlauf. NORMALERWEISE ist das aber nach Neustart behoben und tritt dann während der Fahrt wieder auf.

Ist der Wagen NACH Deiner Lötaktion denn gelaufen?

Wenn der Wagen nicht startet: wie verhält sich das rote Lämpchen für die Wegfahrsperre im Kombiinstrument? Geht die Lampe aus oder blinkt sie hektisch? Wenn die WFS aktiviert ist, dann wird die Benzinpumpe blockiert.

Benzinpumpe: Du solltest bei einschalten der Elektrik (Stellung VOR dem Zünden!) die Benzinpumpe anlaufen hören. Ist das bei Dir so?

OT Geber/Nockenwellensensor: wenn der es nicht tut, kann der Motor die Zündzeitpunkte nicht bestimmen und feuert sicherheitshalber nicht an. Sensibles Steckerchen, an das Du normalerweise nur kommst, wenn Du den Luftschlauch zum Filterkasten aushängst. Hast Du den erreicht?

Motorsteuergerät: das Ding sitzt bei Dir am Batteriekasten und hat den fetten, breiten Stecker drauf. Hast Du da auch nach Wasser gesucht? Mal gecheckt, ob das MSG selber nass geworden ist? Wenn man da fein draufballert mit dem Kärcher, kann schonmal was reinlaufen...

Nach dem "Trockenblasen" der Stecker WD40 druff... das WD meint "water dispellent", also wasserverdrängend. Kein echtes Kontaktspray, aber es verhindert eben Fehler durch Feuchtigkeit.

Zu guter letzt hat der Kangoo neben den Massebändern noch eine Reihe Masseverbindungen der Elektronik im Motorraum, am Motorblock und unter den Kunststoffkabelführungen. Bei mir hat eine fehlerhafte Masseverbindung vergangenes Jahr zu dollen Effekten in der Motorkühlung und Klimaanlage geführt. Checke und reinige die mal alle durch, schön mit dem Drahtbürstchen blank machen und am besten eine Zahnscheibe dazwischen. Auch die fetten Bänder der Batterie und im Radkasten.

Danach können wir weitersehen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum