KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Kein Pfusch am Bau, sondern Fehlersuche (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

hans-albert @, Saarland, Mittwoch, 25.04.2018, 23:11 (vor 181 Tagen) @ meinautoistkaputt
bearbeitet von hans-albert, Donnerstag, 26.04.2018, 01:28

Hallo meinautoistkaputt,

mein Auto ist auch kaputt. Also, hier geht es nicht ums Pfuschen. Es wird Sommer. Ich kenne den Grund des Kühlwasserverlustes (noch) nicht. Die ZKD war es nicht. Wasser kann ich nirgends finden, wo es nicht hin gehört, außer im Fußraum. Den Heizungskühler kurzschließen und sehen, ob er dann weiter Kühlwasser verliert oder nicht, ist Fehlersuche. Kein Pfusch. Und bevor ich auf Verdacht stundenlang das Armaturenbrett raus und wieder rein schraube, und es war dann doch nicht der Heizungskühler, wird der erst mal überbrückt, dann sehe ich, was passiert. Hierzu bin ich für hilfreiche Tipps dankbar, damit ich nicht das Rad neu erfinden muss. Daher Danke an Ingolf und Mc Stender. Wenn Du mir ebenfalls hilfreiche Tipps geben kannst, nehme ich die gerne an. Nach der Klärung sehe ich, was ich tue. Evtl. geht er eh bald nach Afrika, dort braucht man keine Heizung. Wär' nur schade um die bisher investierte Arbeit. Wenn er mit überbrückter Heizung weg geht, wird das selbstverständlich angegeben. Außer er geht direkt in die Presse.

Im Sommer laufen die Scheiben sowieso eher weniger an. Und wenn, werden sie auch mit kalter Luft frei geblasen. Auch im Winter ist das "Unnütze Laufenlassen von Motoren" unter Verwarnungsgeld gestellt. Auch dann kann mit kalter Luft eine beschlagene Scheibe klar werden. Wenn der Beschlag gefroren ist, muss eh gekratzt werden. Oder lässt Du Dein Auto im Winter erst warm laufen, bis die Heizung funktioniert, bevor Du losfährst? Kennst Du den Film "Bambi" von Walt Disney? Da zitiert der kleine Klopfer seinen Vater. "Wenn man nichts nettes zu sagen weiss, dann sollte man..."

Ich suche noch den goldenen Tipp, wie ich das Ding unter fünf Stunden tauschen kann, wenn er es denn ist. Wenn Du mir da weiterhelfen könntest, wäre das toll. Jetzt sind die gebrochenen Federn, Traggelenke und Dreieckslenker dran, damit er überhaupt wieder auf die Straße darf.

Grüße

hans-albert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum