KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Startschwierigkeiten 1,5 dCI - Instandsetzung Inj. & Pumpe (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

tidi @, Samstag, 22.12.2018, 18:52 (vor 32 Tagen) @ Jeff

Hallo Jeff,

meine Frage war nicht, ob ich den Stecker selbst tauschen kann, sondern, ob der Tausch die alleinige Fehlerursache beseitigt und ich dann Ruhe gehabt hätte:

Du meinst also, der Tausch des Teils der Pumpe für 83 Euro wäre ausreichend gewesen?

Ich habe irgendwann mal in einer Diskussion um Commonrailpumpen gelesen, dass Pumpen, die im Teillastbetrieb klackern, verschlissen sind. Das hat die Pumpe in meinem G1 schon länger getan.

Der Meister der Boschwerkstatt sagte, dass die Startschwierigkeiten vom einem ausgeschlagenen Rad in der Pumpe her rühren, mutmaßlich der Rotorkopf.

Es ist eigentlich so, wie Lothar gesagt hat. Aufgrund der Rücklaufmengenmessung und der Aussage in der Werkstatt habe ich das Einspritzsystem komplett überholen lassen und zudem noch den Zahnriemen, der in 9 Monaten ohnehin fällig gewesen wäre.

Sorry, aber bei manchen Themen hab ich immer so einen Beissreflex.

Ist nicht weiter schlimm, ich habe das nicht persönlich genommen und lediglich nachgefragt, warum das so ist.

Halte mich daher mit weiteren Spekulationen zurück!!!

Danke & Gruß

Tim


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum