KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Saugrohrdrucksensor. Drosselklappe? (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Schrauberlehrling, Donnerstag, 25.07.2019, 22:59 (vor 135 Tagen) @ Lotti Karotti

"Ausbauen der Drosselklappe ist ein ziemlich großer Aufwand. Da müsste einiges abgebaut werden, um an die Schrauben zu kommen (u.a. die Ansaugbrücke). Lieber so im eingebauten Zustand reinigen....geht immer und es geht dabei nichts kaputt. Die Suppe läuft nach unten und bleibt im Kurbelwellengehäuse. Der Reiniger verdampft und das Öl bzw. die Öldampfreste verbleiben im Ölkreislauf. Wenn man regelmäßig Ölwechsel macht, werden diese Reste mit entsorgt (Altöl und Ölfilter). "

Ausbauen wollte ich sie auch nicht, dachte an das hier (auch aus dem vorher verlinkten Forumseintrag)

" Dazu muß man das große Kunstoffteil an dem auf der einen Seite der Luftfilter angebaut und das auf der anderen Seite direkt auf die Drosselklappe aufgesteckt ist abmontieren. Vorher die Luftansaugung abziehen, danach 2 Torxschrauben lösen und das Kunstoffteil in Richtung Fahrgastraum abziehen."

Da würde dann nämlich nach meinem Verständnis, die Drosselklappe soweit frei sein, das man da einen Lappen drunter legen kann und der Reiniger mitsamt dem gelösten Schmutz aus der noch fest montierten Drosselklappe auf entsprechenden Lappen laufen kann.

Aber wenn das so auch geht, umso besser! Kann ja definitv nicht schaden das mal zu machen.
Dazu noch eine blöde Frage: Was ist denn dieses Schwarze Teil, dass man da rausziehen muss (da wo der Pfeil in VEC Lothars Bild draufzeigt) um dann in die Öffnung zu sprühen?

Das mit dem Rückfahrlicht ist schon mal ein guter Hinweis, aber ich denke das Bremslichtschalterproblem werde ich erstmal sekundär betrachten, da ich glaube das schlimmere ist der Saugrohrdrucksensor. Zumindest nach meinen Forenrecherchen denke ich das die Drehzahl Problematik eher daran hängt (ist auch eigentlich nicht allzu problematisch, nur die leuchtende Kontrollleuchte löst leichtes unbehagen aus ;-) )

Ich habe mir auch mal kurz die Stecker angeschaut, also sowohl die Steckverbindung am Bremslichtschalter (diese ein paar mal abgezogen und wieder aufgesteckt) als auch den Saugrohrdrucksensor. An den Verbindungsstellen direkt sieht man jetzt keine Kabelbrüche/abrisse oder ähnliches, war aber auch wirklich nur mal kurz angeschaut.

Ich werde mal das Masseband checken, sowie die Drosselklappe reinigen, dann den Fehlerspeicher löschen und schauen was passiert.
Masseband sitzt vorne links, d.H. auf der Fahrerseite, richtig? Bevor ich jetzt den falschen Reifen runterziehe :-D

Kann das alles wie gesagt erst übernächste Woche machen, also nicht böse sein wenn das Update hierzu etwas dauert!

Danke!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum