KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Startprobleme 1,5 dci aufs Neue (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Spelsberger, Sonntag, 11.03.2018, 01:21 (vor 99 Tagen)

Hallo Alle,
eine neue Facette der anscheinend bekannten Problematik: Habe meinen Kangoo EZ 2005 mit Startproblemen in der Werkstatt vorgestellt, d.h. insbesondere jetzt zur Winterzeit war Starten ein Pokerspiel, mal klappte es, dann wieder nicht. Auch bei mir eine permanent leuchtende Vorglühkontrollleuchte. Weil sich der Wagen nach Injektion von Bremsenreiniger starten ließ, war "fehlende Kompression" die Diagnose der Werkstatt. Für ca. 1300 Euro wurde versprochen den Motor zu restaurieren. Mein Einwand, dass auf Mykangoo.de ähnliche Probleme von verschieden Seiten beleuchtet wird ( was ich als Laie zwar nicht verstehe ) wurde leider nicht ernst genommen. Gestern Wagen abgeholt, startet nach Zylinderkopf-Restaurierung tadellos, Vorglüh-Kontrollleuchte auch erloschen. Nach 24 Stunden leuchtet die Vorglükontrollleuchte während der Fahrt wieder auf und nach dem nächsten Halt ist Starten wieder Glücksache. Die Werkstatt meint alles richtig gemacht zu haben und sucht nach einem weiteren Fehler. Nach dem erneuten Auslesen gibt es zwar eine Fehlermeldung ( Nockenwellensensor bzw. Kühlmitteldrucksensorenstromkreis ) welche Montag in Angriff genommen werden soll, nach dem Auslesen der Daten und dem damit verbundenen Erlöschen der Vorglühkontrolleuchte klappt das Starten aber auch wieder....der Erfahreung nach für ca. 24 Stunden.
Habt ihr noch Energie euch erneut mit dieser Problematik zu beschäftigen, was soll ich dem Werkstattmeister sagen... der war heute schon ziemlich ungehalten....
danke für hilfreiche Tipps,
Spelsberger


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum