KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Gummileiste am Dach / Ersatzteilversorgung allgemein (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Dr.Izzy, Dienstag, 12.02.2019, 09:24 (vor 42 Tagen) @ ingolf

Ich denke, wir können ganz entspannt sein.

Renault hat das Baukastensystem der 2000er Modelle ja 1:1 nach Osteuropa ausgelagert, wo die gleichen Motoren/Getriebe/Antriebsstränge unter dem Label Dacia noch fahren. Teilweise werden die Baukästen auch von Lada (Lada Largus) in Russland gefertigt und Massenweise auf die Straße gebracht.
Zudem wird der Kangoo in Marokko(?) und Brasilien noch gefertigt, die Zulieferer/Ersatzteilindustrie ist also noch voll am Laufen. Vielleicht muss man mal nen Stecker ändern oder eine Elektronik etwas anpassen, aber die Mechanik lebt immernoch.

Solange die Lebensdauer von Autos in Osteuropa, Asien, Südamerika und Nordafrika immernoch bei +30 Jahren liegt, werden günstige Ersatzteile für G1-Kangoos kein Problem sein.
Ich denke eher, dass die G2-Kangoos als "Zwischengeneration" ohne Verbreitung in Osteuropa schneller den Ersatzteiltod sterben.

(ich sollte mir wirklich einen G1 4x4 als Oldie-Spaßmobil kaufen und das G2-Arbeitstier loswerden)

--
2011 G2: 1.6/8V 64kW
KME Diego LPG
160.000km und laufend. Tauschmotor bei 155.000 eingebaut.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum