KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Renault lohnt wohl nicht...... (Plauderei)

Lotti Karotti @, Mittwoch, 31.07.2019, 06:45 (vor 129 Tagen) @ Mc Stender

Moin

Soll der Henry mal weiter BMW verkaufen....solche Hochnasen :-(

Es ist üblich, das Autohäuser kontingente bekommen. Natürlich zum Vorzugspreis.
Und dafür müssen Vorstellungen der Automarke, wie Präsentation, Angebote, oder Verkaufsflächen beigebracht werden.

Das ist häufig jenseits des Machbaren. Man kann nicht einfach mal ein Haus in der Größe verdoppeln.

Und ein "Autohaus" wegen einem Hersteller (und den Forderungen) mal eben schnell zu verlagern .....

Nicht immer ist es das Autohaus. Häufig genug seltsame (freundlich ausgedrückt) Forderungen / Vorstellungen der Automarken, die einen Wechsel nahelegen.

Deine Darstellung wird auch von Walkenhorst vertreten. Nur ist dieses nicht korrekt. Für die Marke BMW hätte er alles getan, sogar noch ein Autohaus gebaut. Seit dem Tod von Harro Walkenhorst (Vater von Henry) ist der Typ nur auf Kohle aus und sogar im Rennsport ist Henry tätig. Da passen einfach die "billigen" Marken nicht zu ihm. Zudem wurde Renault und Dacia nur halbherzig behandelt. Das Autohaus Hasepark wurde damals speziell für Hyundai, Renault und Dacia gebaut. Hyundai nahm schon immer 3/4 der Verkaufsfläche im Hasepark ein. Eigentlich sollte damals auch Nissan mit rein. Nissan wurde aber ein Jahr nach dem Tod von Vater Harro abgestoßen.
Und nun Renault/Dacia.....es geht hier nur um Geld und nichts anderes. Der Typ kann den Hals nicht voll genug kriegen.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum