KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Renault lohnt wohl nicht...... (Plauderei)

Lotti Karotti @, Mittwoch, 31.07.2019, 17:27 (vor 19 Tagen) @ Superaxel

Hallo Axel

Als Haupthändler Renault, also nicht nur "Einfach-Händler", und Konzession für Elektrofahrzeuge inkl. deren Reparaturen und Wartungen, muss man damit rechnen, dass gewisse Erwartungen seitens des Herstellers kommen und erfüllt werden müssen. Immerhin hat dieser Händler 1100 Renault und Dacia-Fahrzeuge verkauft und viele davon in der Elektroversion. Wieso lässt man genau diese Kunden nun im Regen stehen und schickt diese Kunden etliche Kilometer weiter in die nächste Stadt?....ja klar doch, sie bringen kaum Kohle in die Kasse und bei den anderen Marken BMW, Mini und Hyundai sitzen zahlungskräftigere Kunden am Verhandlungstisch. Sicherlich ist da kaufmännisches Denken im Hintergrund, aber letztendlich sind da nur die Dollarzeichen in den Augen und dem ist der Kunde, der auf französische und französisch getrimmte Autos steht, herzlich egal. Und die Kundenfreundlichkeit hatte dem Autohaus mal eine Auszeichnung von Renault beschert.....jetzt aber alles zum Teufel gejagt von jemanden, der sowieso schon im Geld schwimmt und nur noch mehr haben will. Da fehlt die Bodenständigkeit und die Nähe zum Kunden. Die Renault- und Daciakunden, die Wartungsverträge haben, sind noch nicht einmal persönlich benachrichtigt worden und erfahren alles aus der Presse.

Wie du dich sicherlich erinnern kannst, hatte mein Sohn dort mal Kfz-Mechatroniker gelernt. Sein ehemaliger Meister (Renault) fand die Aktion im Vorfeld überhaupt nicht witzig. Er machte auch die Urlaubsplanung wegen den vielen Wartungsverträgen Elektrofahrzeuge. Plötzlich steht er da und muss statt Urlaubsplanung seine Zukunftsplanung machen. Man hatte ihn angeboten, zum Nachfolger in dessen Standort zu wechseln. Wie soll das funktionieren, wenn man sich häuslich mit 4 kleinen Kindern fest an Osnabrück gebunden hat? Nun stand er, genau wie die Kunden, ganz überrascht vor diesem Problem. Er kündigte und hat nun woanders einen neuen Job....richtig so!

Ne, Kaufmann hin und Kaufmann her, Vater Harro Walkenhorst dreht sich grad im Grab und würde am liebsten den Sohne die Leviten lesen. Das hätte es bei ihm nicht gegeben.

Viele Grüße

Lothar

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum